Sommerliche Pasta mit Thunfisch

20. Juni 2019
Thunfisch Spaghetti Ofen offen

Parmesan. Unsere größte Liebe in der Küche. Kommt bei der Pasta Thunfisch nicht zum Einsatz. Nicht, dass wir es nicht probiert hätten. Da kannst Du Dir sicher sein. Wir haben es probiert. Sogar zweimal. Es möchte einfach nicht funktionieren. Das ist sehr traurig. Aber sind wir ehrlich: diese Pasta mit dieser herrlich frischen, kalten (!!!) Thunfisch-Tomaten-Salsa braucht Parmesan nicht. Wir schon, aber die Pasta nicht.

So. Genug Parmesan-gespamt.

Spaghetti Thunfisch Salsa Nudeln Tonno Tomaten Sommer leicht

Pasta mit Thunfisch ohne Herd?

Der Wetterbericht kündigte für die folgende Woche zumindest hier in Hessen sehr heiße Temperaturen an. Weit über 30 Grad soll es werden. Da erinnere ich mich an das vergangene Jahr, in dem wir alle für viele Wochen geschwitzt haben. So richtig Lust auf den noch heißeren Grill hatten wir da nicht. Und der Herd sollte am Besten auch ausbleiben. Aber für Wochen auf ein warmes Gericht verzichten ging nun auch wieder nicht. Das war die Zeit, in der wir diese Pasta Thunfisch lieben gelernt haben.

Denn wir mischen das Thunfischfleisch kalt mit Kirschtomaten, Knoblauch, Petersilie und Olivenöl an, würzen noch etwas ab und können schon sagen: Sauce ist fääärtig! Das heißt auch: der Herd muss lediglich für die Pasta – in unserem Fall Spaghetti – angeschaltet werden. Das heißt außerdem: für dieses Gericht musst du maximal 20 Minuten in der Küche stehen. Und kannst dann ganz schnell wieder raus und kannst diese leichte Pasta im Schatten Deines Sonnenschirms genießen und die hoffentlich leichte Brise um die Nase wehen lassen.

Spaghetti Thunfisch Salsa Nudeln Tonno Tomaten Sommer leicht

Thunfisch aus der Dose. Aber welchen?

Achtung: Jetzt kommt etwas Werbung. Allerding unbezahlt und aus Überzeugung. Wir greifen seit Jahr und Tag zur Marke Rio Mare. Die Qualität ist sehr gut und zudem hat sich Rio Mare aus Überzeugung mit dem WWF zusammengeschlossen und sich das Ziel auferlegt bis 2024 100% seiner Produkte aus nachhaltigem Fischfang zu beziehen. Das können wir hier und hier nachlesen.

Wir finden das lobens- und erwähnenswert.


Was Du für die Zubereitung benötigst:

Pasta mit Thunfisch

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Serves: 2

Ingredients

  • Spaghetti - 250 Gramm
  • Thunfisch aus der Dose - 160 Gramm
  • Kirschtomaten - je nach Größe, 8-10, geviertelt und entkernt
  • Knoblauchzehe - 1, kleinst gehackt
  • Petersilie - Glatt, fein gehackt, 2 EL
  • Olivenöl - nicht zu wenig
  • Salz + Pfeffer
  • etwas Kochwasser der Pasta

Instructions

1

Pasta nach Packungsansweisung garen.

2

In einer Schüssel den Thunfisch, Knoblauch und die Tomaten mit Olivenöl vermengen.

3

Die Petersilie hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas durchziehen lassen.

4

Die gekochte Pasta abgießen und hinzugeben, alles ordentlich miteinander vermengen.

5

Bei Bedarf noch etwas von dem aufgefangenen Pastawasser hinzugeben.

6

Vor dem Servieren nochmals mit Olivenöl besprenkeln und im Anschluss anrichten.

Das könnte Dir auch gefallen

Keine Kommentare

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.