Wer schreibt hier eigentlich?

Wir, das sind Ben und Antje. Mittlerweile in den hohen 30ern angekommen, auch wenn das einer von uns nicht so recht wahr haben möchte. 2000 lernten wir uns über das damals noch recht frische Internet kennen. Ich, Antje, kann mich noch gut erinnern, dass es zu dieser Zeit noch so frisch war, dass man bei einem Gewinnspiel gewinnen konnte, wenn man die Antwort auf die Frage „wie heißt die Suchmaschine im WWW, die mit G beginnt“ wusste.

Seitdem gibt es vieles, das wir miteinander teilen. Unser Leben, den Humor, die Liebe und den Spaß am Essen und Kochen, die Lust am Reisen und seit Neuestem hat auch Ben seine Begeisterung für das Fotografieren entdeckt. Eines jedoch teile ich nicht: meinen gut gefüllten Teller. Liebe hin, Liebe her. Da hört der Spaß auf.

Ben, 2018 (c) Antje Apitz

2012 begann ich zunächst noch solo diesen Foodblog Ofen offen. Mit Begeisterung und großen Ambitionen. Und wie es manchmal ist, wenn man nebenbei noch einen Vollzeitjob hat und sich auch für viele andere Dinge interessiert: es kam eine Zeit der Ruhe. Aber im Oktober 2017 kam neuer Schwung ins Leben. Ben hatte Bock. Richtig Bock. Und zu Zweit ist doch einiges viel lustiger. Die Motivation entflammte erneut und so kam es, dass wir beide gemeinsam diesen Blog mit Leben füllen.

Ofen offen ist zu verstehen als eine Art Food & Travel Blog. Wir möchten Euch einen Blick in unseren Ofen geben und legen dabei Wert auf bodenständige Küche, die gut in den Alltag passt. Wir lieben Pasta und können ohne Parmesan nicht leben. Wir haben seit einem Jahr einen 4-flammigen Grill, den wir häufig und sehr gerne in Betrieb nehmen. Und wir sind Fleischliebhaber. Allerdings mit der klaren Bekenntnis: selten, aber dafür gut.

Antje, 2018 (c) Benedikt Vogel

Und wenn es die Zeit zulässt, dann reisen wir. Dabei stehen für uns immer folgende Rahmenbedingungen im Mittelpunkt: viel Natur, viel Ruhe, viel Bewegung, wenig Menschen, kaum Technik, kein Internet. Nur so können wir optimal abschalten und uns auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben fokussieren. Und das am Liebsten mit einer Kamera in der Hand, die wir in den richtigen Momenten aber auch zur Seite legen.

Dies alles teilen wir hier auf Ofen offen dir als Leser mit – einfach, weil wir Spaß daran haben. Aber wenn das heißt, dass du dich vielleicht inspiriert fühlst oder sogar etwas nachkochst und damit weiter trägst, dann macht uns das natürlich noch glücklicher.

Lass uns doch gerne einen Kommentar da oder folge uns auf Instagram, Facebook oder Twitter. Wir schauen gerne vorbei und lassen uns von dir inspirieren. Du möchtest mit uns direkt Kontakt aufnehmen? Herzlich gerne – bitte verwende dafür das Kontaktformular.

Und jetzt können wir dir noch eines wünschen: happy stöbern!